15. - 17. Februar 2018
Essen
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
zum inzwischen fünften Mal laden wir wieder zum »Master of Disaster« nach Essen, unserem mittlerweile internationalen operativen Symposium. 2018 haben wir zusätzlich Live-OPs in das Programm integriert. Geplant sind parallele Über- tragungen gynäkoonkologischer und senologischer Operationen aus den OP-Sälen der Kliniken Essen-Mitte, durchgeführt von Expertenteams aus den KEM und mit internationalen Koryphäen. Vom Auditorium aus werden wir eine moderierte Diskussion inklusive der Möglichkeit, direkt Fragen an die Operateure zu stellen, organisieren.
Am Donnerstag finden nach Anmeldung und mit limitierter Teilnehmerzahl zwei Kleingruppen-Diskussions- und »hands-on«- Formate statt: der Anzeichnungskurs Brustchirurgie »Malen nach Zahlen« und der OP-Workshop Gynäkologische Onkologie.
Im Hauptprogramm am Freitag und Samstag haben wir die Reihe der Referenten um herausragende Vertreter unserer internationalen und nationalen Kooperations- partner erweitert, wie z.B. der Charité Berlin, der Universität Wien, der Universität London, dem Memorial Sloan Kettering Cancer Centre in New York, der Universität Leuven und dem European Institute of Oncology in Mailand, und zusätzlich das Format der Keynote Lectures eingeführt. Für diese konnten wir zwei besondere internationale Kapazitäten – und Freunde – gewinnen: Prof. Nicoletta Colombo aus Mailand und Prof. Jonathan Ledermann aus London.
Wir freuen uns Ihnen im Februar ein so interessantes Programm in Essen bieten zu können und begrüßen Sie dazu gern.
Ihre
Priv.-Doz. Dr. med. Sherko Kümmel
Priv.-Doz. Dr. med. Philipp Harter
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Andreas du Bois